Archiv der Kategorie: Rehabilitationssport

bei orthopädischen Erkrankungen, bei psychiatrischen Erkrankungen, bei neurologischen Erkrankungen

Weitere Lockerungen
für den Sport

Ab Freitag, 20.8.2021, gilt in NRW neue Corona-Schutzverordnung – Im Hallensport gilt eine strikte „3G-Regel“

Die neue Corona-Schutzverordnung enthält keine verschiedenen Stufen mehr, sondern lässt die sogenannte 3G-Regel einsetzen, sobald eine Inzidenz von 35 oder mehr besteht. Da dieser Wert landesweit überschritten ist, greifen die Regelungen ab Freitag, 20. August 2021, einheitlich in ganz Nordrhein-Westfalen und somit auch in Köln. Weitere Lockerungen
für den Sport
weiterlesen

Neue Corona-Schutzregeln für den Sport

„Geimpft, genesen oder getestet“ als Teilnahme-Voraussetzung

Liebe Mitglieder, liebe Teilnehmer*innen von Sportgruppen,

in der Stadt Köln gelten ab morgen (Donnerstag, 12.8.2021) neue Corona-Schutzregeln. Denn die Stadt hat die Inzidenzstufe 2 (mit einem Wert von über 35) erreicht.

Demnach treten folgende Regeln in Kraft: Wer nicht vollständig geimpft oder genesen ist, muss für jede Sportstunde einen Negativtest vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden ist. Davon ausgenommen sind lediglich Kinder bis einschließlich 6 Jahren. Eine weitere Ausnahme: Für kontaktlosen Sport im Freien wird kein Testnachweis benötigt. Neue Corona-Schutzregeln für den Sport weiterlesen

Weitere Lockerungen
für den Sport

Am 11. Juni 2021 hat die Stadt Köln die Inzidenzstufe 1 erreicht. Das bedeutet weitere Lockerungen und Erleichterungen für die Durchführung der Sportstunden in Vereinen (Fotos: Bowinkelmann, LSB NRW).

Die Ausübung von Kontaktsport ist nun für Gruppen von bis zu 100 Personen (Kinder und Erwachsene) erlaubt – sowohl im Freien als auch in der Sporthalle. Die Testpflicht entfällt sowohl im Freien als auch in der Sporthalle. Und auch Duschen und Umkleiden dürfen unter Beachtung der Hygienemaßnahmen, insbesondere der Abstandsregelungen, wieder genutzt werden. Weitere Lockerungen für den Sport weiterlesen

Einbiegen auf
die Zielgerade!

Während die Impfrate zunimmt und die Inzidenzrate sinkt, steigt damit zugleich auch die Aussicht zurück zum Sport zu kommen – DJK Wiking bereitet sich auf ein baldiges Ende der Durststrecke vor

Deutschlandweit greift aktuell die sogenannte Bundesnotbremse, wonach bei einem Inzidenzwert von 100 oder höher im Vereinssport nur Sport für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 14 Jahre in Fünfer-Gruppen erlaubt ist. Dazu muss die Übungsleitung einen tagesaktuellen negativen Coronatest vorweisen, bzw. darf dieser Test nicht älter als 24 Stunden sein (Foto: LSB NRW | Bowinkelmann). Einbiegen auf die Zielgerade! weiterlesen

Erste Schritte
zurück zum Sport

Perspektive für die Wiederaufnahme von Sportgruppen bleibt abhängig vom Inzidenzwert

Am 3. März 2021 hat die Konferenz der Bundeskanzlerin und der Ministerpräsident*innen erste Lockerungen des Lockdowns auch im Sport beschlossen. Diese sind am 8. März in Kraft getreten. Für alle Schritte spielen dabei ab sofort und bis auf Weiteres Inzidenzwerte eine besondere Rolle. Die neue Corona-Schutzverordnung des Landes NRW ab dem 8. März bestätigt das. Der LSB NRW bestätigt, es handle sich dabei um einen “Lichtblick für Vereine, aber keinen Grund zur Euphorie“. Erste Schritte zurück zum Sport weiterlesen

Online Kaffeetisch
als Weiterbildung

Die DJK Wiking hat im Februar zweimal vier Lehreinheiten in Theorie und Praxis angeboten, die zur Verlängerung einer Trainer*innen-Lizenz anerkannt wurden

Die DJK Wiking hat an zwei Donnerstag-Nachmittagen im Februar Online-Treffen für Übungsleitende veranstaltet, an denen jeweils mehr als ein Dutzend Interessierte teilnahmen. Die knapp zweistündigen Weiterbildungen wurden kombiniert mit der Teilnahme an einer von drei Online-Sportstunden des Vereins, die im Anschluss daran stattfanden. Online Kaffeetisch als Weiterbildung weiterlesen

DJK Wiking startet
online durch

sport-zu-hause-neuWie bereits berichtet legt die DJK Wiking für den Lockdown-Monat November 2020 ihr bewährtes Online-Programm „Sport Zuhause“ wieder auf.

In kürzester Zeit wurden mehrere Sportangebote für verschiedene Zielgruppen organisiert, die bereits in der ersten Novemberwoche starten. Damit werden die vier Wochen, während denen der Sportbetrieb von staatlicher Seite aus untersagt wird, bestmöglich überbrückt. DJK Wiking startet online durch weiterlesen

Sport-Stopp: Wir machen online weiter!

Schwebende-Knie3Liebe Mitglieder, liebe Rehasportler*innen,

der Verein hat sich viel Mühe gegeben und mit großem Aufwand ein gutes und umfangreiches Hygienekonzept erstellt. Dabei haben alle nach bestem Wissen und Gewissen mitgewirkt, dass der Sportbetrieb in dieser schwierigen Situation wieder Fahrt aufnehmen kann. Dazu gehören vor allem unsere Übungsleiter*innen und Teilnehmer*innen in den Sporthallen.

Doch nun machen uns die stark steigenden Infektionszahlen einen Strich durch die Rechnung.  Der Sportbetrieb in den Vereinen ist ab Montag, 2. November 2020 bis Ende November untersagt worden. Sport-Stopp: Wir machen online weiter! weiterlesen

Corona-Infektionsrisiken minimieren

AHA-CLZum Schutz meiner selbst und anderer vor COVID-19: AHA+C+L Regel einhalten

Nun tritt offenbar ein, was Expert*innen seit Monaten prognostiziert haben: Die Zahl der Corona-Infektionen steigt stark an. Zugleich sind auch zunehmend schwere Verläufe zu verzeichnen. Für die DJK Wiking, ihre Sportangebote und alle Sportreibenden bedeutet das: Corona-Infektionsrisiken minimieren weiterlesen