Archiv der Kategorie: Judo

Weitere Lockerungen
für den Sport

Am 11. Juni 2021 hat die Stadt Köln die Inzidenzstufe 1 erreicht. Dass bedeutet weitere Lockerungen und Erleichterungen für die Durchführung der Sportstunden in Vereinen (Fotos: Bowinkelmann, LSB NRW).

Die Ausübung von Kontaktsport ist nun für Gruppen von bis zu 100 Personen (Kinder und Erwachsene) erlaubt – sowohl im Freien als auch in der Sporthalle. Die Testpflicht entfällt sowohl im Freien als auch in der Sporthalle. Und auch Duschen und Umkleiden dürfen unter Beachtung der Hygienemaßnahmen, insbesondere der Abstandsregelungen, wieder genutzt werden. Weitere Lockerungen für den Sport weiterlesen

Sport im Freien kann wieder starten!

Zum Juni kann für viele Gruppen voraussichtlich Sport im Freien wieder beginnen

Aller Voraussicht nach wird mit Beginn des Monats Juni auch der Sport im Freien wieder im größeren Umfang möglich. Dabei handelt es sich um Stufe 3 eines dreistufigen Konzepts, das weitere Lockerungen vorsieht, wenn die Inzidenz dauerhaft unter 50 (Stufe 2) respektive dauerhaft unter 35 liegt (Stufe 1). Sport im Freien kann wieder starten! weiterlesen

Einbiegen auf
die Zielgerade!

Während die Impfrate zunimmt und die Inzidenzrate sinkt, steigt damit zugleich auch die Aussicht zurück zum Sport zu kommen – DJK Wiking bereitet sich auf ein baldiges Ende der Durststrecke vor

Deutschlandweit greift aktuell die sogenannte Bundesnotbremse, wonach bei einem Inzidenzwert von 100 oder höher im Vereinssport nur Sport für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 14 Jahre in Fünfer-Gruppen erlaubt ist. Dazu muss die Übungsleitung einen tagesaktuellen negativen Coronatest vorweisen, bzw. darf dieser Test nicht älter als 24 Stunden sein (Foto: LSB NRW | Bowinkelmann). Einbiegen auf die Zielgerade! weiterlesen

Nach Tunis wird
Liverpool angelaufen

Twin City Run geht mit den Unentwegten in die vierte Runde

Nachdem im Februar und März jeweils teamweise die Strecken nach Rotterdam und zurück sowie nach Lille und zurück bewältigt wurden, liefen im April mehr als 30 Personen gemeinsam die Strecke von 2.100 km nach Tunis. Im Mai geht es nun über den Ärmelkanal bis in die Kölner Partnerstadt Liverpool. Nach Tunis wird Liverpool angelaufen weiterlesen

Erste Schritte
zurück zum Sport

Perspektive für die Wiederaufnahme von Sportgruppen bleibt abhängig vom Inzidenzwert

Am 3. März 2021 hat die Konferenz der Bundeskanzlerin und der Ministerpräsident*innen erste Lockerungen des Lockdowns auch im Sport beschlossen. Diese sind am 8. März in Kraft getreten. Für alle Schritte spielen dabei ab sofort und bis auf Weiteres Inzidenzwerte eine besondere Rolle. Die neue Corona-Schutzverordnung des Landes NRW ab dem 8. März bestätigt das. Der LSB NRW bestätigt, es handle sich dabei um einen “Lichtblick für Vereine, aber keinen Grund zur Euphorie“. Erste Schritte zurück zum Sport weiterlesen

Online Kaffeetisch
als Weiterbildung

Die DJK Wiking hat im Februar zweimal vier Lehreinheiten in Theorie und Praxis angeboten, die zur Verlängerung einer Trainer*innen-Lizenz anerkannt wurden

Die DJK Wiking hat an zwei Donnerstag-Nachmittagen im Februar Online-Treffen für Übungsleitende veranstaltet, an denen jeweils mehr als ein Dutzend Interessierte teilnahmen. Die knapp zweistündigen Weiterbildungen wurden kombiniert mit der Teilnahme an einer von drei Online-Sportstunden des Vereins, die im Anschluss daran stattfanden. Online Kaffeetisch als Weiterbildung weiterlesen

Twin City Run
geht in die zweite Runde

Im März ruft die DJK Wiking Köln Zehnerteams auf,
die Strecke zur Kölner Partnerstadt Lille und zurückzulaufen

„Werde fit im Lockdown mit deinem Laufteam!“

Gemäß dieser Devise des „Twin City Runs“ soll auch im Monat März weiter etwas für die Fitness und das Wohlbefinden getan werden. Unterdessen haben nach drei Wochen im Februar bereits sieben von zehn Teams das erste Monatsziel Köln-Rotterdam und zurück (512 km) erreicht. Die DJK Wiking ruft nun erneut Zehnergruppen dazu auf, im Monat März gemeinsam die Strecke von Köln zur Partnerstadt Lille und zurückzulaufen, das sind 604 Kilometer. Falls nur Fünferteams zusammenkommen, gilt für sie die halbe Strecke. Twin City Run
geht in die zweite Runde
weiterlesen

Gemeinsam Durchhalten ist angesagt!

Passend zum Lockdown führt die DJK Wiking Köln ab 10. Februar 2021 jeden Mittwoch eine Power Challenge zur Kraftausdauer durch

Ab dem 10. Februar 2021 wird jeden Mittwoch zwischen 17:30 Uhr und 18:15 Uhr eine Power-Challenge für Jugendliche und Erwachsene durchgeführt. Unter der Leitung von Henryk Stempin, 2. Vereins-Vorsitzender und Leiter der Abteilung Trampolin-Turnen, erhalten die teilnehmenden Jungen, Mädchen und Erwachsenen jeweils sechs Aufgaben zur Kraftausdauer, die sie in einzelnen Gruppen durchführen sollen. Gemeinsam Durchhalten ist angesagt! weiterlesen

Als Team nach Rotterdam und zurück

DJK Wiking Köln startet im Februar den „Twin City Run“ –
Zu zehnt im Team die Strecke zur Partnerstadt Rotterdam und zurück laufen

„Werde fit im Lockdown mit deinem Laufteam!“

Das ist die Devise der neuen Aktion „Twin City Run“, die die DJK Wiking für Laufgruppen von zehn oder auch von fünf Personen anbietet. Für den Monat Februar ist die Strecke von Köln zur Partnerstadt Rotterdam und zurück vorgegeben, das sind 512 Kilometer. Für Fünferteams gilt die halbe Strecke. Das bedeutet im Schnitt 51,2 km pro Person und etwa 13 km pro Person und Woche. Als Team nach Rotterdam und zurück weiterlesen

Scheckübergabe nach Sponsorenlauf am HMG

Scheckübergabe-Spendenmarathon2020Vor einem Jahr, am 2. Oktober 2019, fand der 9. Sponsorenlauf am Heinrich-Mann-Gymnasium statt (siehe den Vorbericht).

Für jeden zurückgelegten Kilometer rund um den Fühlinger See erhielten die Teilnehmenden einen zuvor vereinbarten Betrag ihrer Sponsoren aus dem Familien- und Bekanntenkreis. Insgesamt kam die stattliche Summe von 10.412,60 Euro zusammen. Scheckübergabe nach Sponsorenlauf am HMG weiterlesen