Archiv der Kategorie: Hochhausmarathon

Twin City Run
geht in die zweite Runde

Im März ruft die DJK Wiking Köln Zehnerteams auf,
die Strecke zur Kölner Partnerstadt Lille und zurückzulaufen

„Werde fit im Lockdown mit deinem Laufteam!“

Gemäß dieser Devise des „Twin City Runs“ soll auch im Monat März weiter etwas für die Fitness und das Wohlbefinden getan werden. Unterdessen haben nach drei Wochen im Februar bereits sieben von zehn Teams das erste Monatsziel Köln-Rotterdam und zurück (512 km) erreicht. Die DJK Wiking ruft nun erneut Zehnergruppen dazu auf, im Monat März gemeinsam die Strecke von Köln zur Partnerstadt Lille und zurückzulaufen, das sind 604 Kilometer. Falls nur Fünferteams zusammenkommen, gilt für sie die halbe Strecke. Twin City Run
geht in die zweite Runde
weiterlesen

Corona-Infektionsrisiken minimieren

AHA-CLZum Schutz meiner selbst und anderer vor COVID-19: AHA+C+L Regel einhalten

Nun tritt offenbar ein, was Expert*innen seit Monaten prognostiziert haben: Die Zahl der Corona-Infektionen steigt stark an. Zugleich sind auch zunehmend schwere Verläufe zu verzeichnen. Für die DJK Wiking, ihre Sportangebote und alle Sportreibenden bedeutet das: Corona-Infektionsrisiken minimieren weiterlesen

Hochhausmarathon 2020 ist abgesagt

Hochhaus-Marathon2020-abgesagtDer Hochhausmarathon Köln-Chorweiler im Sahle 373-Stufenhaus findet in diesem Jahr nicht statt.

Die beliebte Veranstaltung war geplant für Samstag den 12. September 2020. Grund für die Absage ist die Corona Pandemie, die eine solche Veranstaltung im geschlossenen Treppenhaus bei höchster Anstrengung und starker Transpiration für nicht geboten erscheinen lässt.  Hochhausmarathon 2020 ist abgesagt weiterlesen

Übung des Tages: Hals- und Nacken dehnen

Nacken-dehnenKurz vor Ostern wenden wir uns nochmals dem Hals zu, einem oft neuralgischen Bereich, wo sich leicht Verspannungen bilden.

Wir hatten schon einmal auf eine Entspannung der Nacken-Partie hingewiesen. Infolge langen Sitzens vor dem Computer oder vor dem Fernseher kann der Nacken leicht verspannen.

Übung des Tages: Hals- und Nacken dehnen weiterlesen

Corona-Krise: DJK Wiking stellt Sportbetrieb ein

Mit der Ankündigung des Landes NRW, dass infolge der DJKWiking-Wortbild-verbindet_midCorona-Krise Schulen und Kitas ab Montag, 16. März 2020, bis zum Ende der Osterferien geschlossen bleiben, wird auch der Sportbetrieb der DJK Wiking komplett eingestellt.

Der Verein hatte bereits zuvor mitgeteilt, dass bis zum Ende der Osterferien alle Angebote im Gesundheitssport (Herzsport, Lungensport), im Rehasport und im Senior*innensport pausieren. Nun weitet sich der Angebotsstopp auch auf alle anderen Sportbereiche aus. Corona-Krise: DJK Wiking stellt Sportbetrieb ein weiterlesen

Neue Vereinszeitung in doppelter Auflage

DJKW-Ztg02-2019-HeaderDie zweite von drei Ausgaben der DJK Wiking-Vereinszeitung 2019 ist eine Kompakt-Ausgabe. Sie hat nur den halben Umfang, erscheint dafür in der doppelten Auflage: 5.000 Exemplare gehen dieses Mal nicht nur an alle Mitglieder, sondern sind zur Weitergabe an Freunde und Bekannte sowie zur Auslage an allen möglichen öffentlichen Institutionen gedacht. Neue Vereinszeitung in doppelter Auflage weiterlesen

Einblicke in den „An die Spitze“-Sport

18_09_08_Hochhausmarathon_2aInterviews mit den männlichen Siegern des 4. Hochhausmarathons Köln-Chorweiler 2018

Nach der vierten Auflage des Hochhausmarathons Köln-Chorweiler blieb zwar die „ewige“ Bestzeit von 1:28,4 min. stehen, doch der Sieger der Erstauflage Görge Heimann (Foto links) konnte mit neuer persönlicher Bestzeit von 1:32,4 min. den Lauf erneut gewinnen. Bei den Feuerwehrleuten erreichte Maxim Hützen mit Ansage eine neue Bestzeit mit 25 Kilo schwerer Montur von 2:34,1 min.

Einblicke in den „An die Spitze“-Sport weiterlesen

Görge Heimann war wieder Spitze

HHM2018-alle-SiegerDer Kölner Sieger der Erstauflage gewinnt auch den 4. Hochhausmarathon Köln-Chorweiler

Die 4. Auflage des Hochhaus-Marathons Köln-Chorwiler am 8. September 2018 war ein voller Erfolg. 116 Kinder, Jugendliche, erwachsene Hobby- und Profiläufer sowie Feuerwehrleute hatten sich angemeldet, um die 23 Stockwerke des Sahle 373-Stufen-Hochhauses zu erklimmen. Der Kölner Görge Heimann war in 1:32,4 min. der Schnellste unter ihnen. Bei den Frauen siegte die deutsche Vizemeisterin im Towerrunning Anna Lena Böckel in 2:03,9 min. Görge Heimann war wieder Spitze weiterlesen