Archiv der Kategorie: Vereinsleben

Scheckübergabe nach Sponsorenlauf am HMG

Scheckübergabe-Spendenmarathon2020Vor einem Jahr, am 2. Oktober 2019, fand der 9. Sponsorenlauf am Heinrich-Mann-Gymnasium statt (siehe den Vorbericht).

Für jeden zurückgelegten Kilometer rund um den Fühlinger See erhielten die Teilnehmenden einen zuvor vereinbarten Betrag ihrer Sponsoren aus dem Familien- und Bekanntenkreis. Insgesamt kam die stattliche Summe von 10.412,60 Euro zusammen. Scheckübergabe nach Sponsorenlauf am HMG weiterlesen

Beim Einkauf
den Verein unterstützen

Scheine-für-Vereine_DJKWiking2DJK Wiking nimmt wie schon im Vorjahr wieder an der REWE-Vereinsaktion teil

Der Vorstand hat die DJK Wiking Köln erneut zur Teilnahme an der Gutschein-Aktion „Scheine für Vereine“ der Handelskette REWE registriert. Das bedeutet, dass die bei Einkäufen erworbenen Gutscheine (jeweils einer pro 15 Euro Einkaufswert) auf der Aktionsseite unter scheinefuervereine.rewe.de dem Verein DJK Wiking Köln zugewiesen werden können. Beim Einkauf den Verein unterstützen weiterlesen

DJK Wiking startet
online durch

sport-zu-hause-neuWie bereits berichtet legt die DJK Wiking für den Lockdown-Monat November 2020 ihr bewährtes Online-Programm „Sport Zuhause“ wieder auf.

In kürzester Zeit wurden mehrere Sportangebote für verschiedene Zielgruppen organisiert, die bereits in der ersten Novemberwoche starten. Damit werden die vier Wochen, während denen der Sportbetrieb von staatlicher Seite aus untersagt wird, bestmöglich überbrückt. DJK Wiking startet online durch weiterlesen

Viele Sportangebote
auch in den Herbstferien

Sporthalle-Gustav-Heinemann-GrundschuleErfreulicherweise dürfen in den Herbstferien zahlreiche städtische Sporthallen durchgehend genutzt werden, so dass viele Angebote in den Ferien weiterlaufen.

Dazu gehören die Sporthallen folgender Schulen:

  • Grundschule Riphahnstr. in Seeberg,
  • Grundschule Balsaminenweg in Seeberg,
  • Grundschule Lebensbaumweg in Heimersdorf,
  • Realschule Karl-Marx-Allee in Seeberg,
  • Gustav-Heinemann-Schule in Seeberg (Foto),
  • Ursula-Kuhr-Schule in Heimersdorf,
  • Gymnasium und Grundschule in Pesch
  • sowie die Grundschule in Blumenberg (nur in der ersten Woche). Viele Sportangebote auch in den Herbstferien weiterlesen

Sportstadt Köln
mit Luft nach oben

Allianz Kölner Sport gratuliert Henriette Reker zur Wiederwahl als Oberbürgermeisterin der Stadt Köln

Allianz-Kölner-Sport_Sept2020ASVIn einem offenen Brief wünscht die Allianz vieler Kölner Vereine aus dem Profi- und Breitensport der wiedergewählten Oberbürgermeisterin eine glückliche Hand, viel Kraft und den Willen, Köln zu einer vorbildlichen Sportstadt zu machen. Dazu erinnert sie Henriette Reker an den von ihr selbst in einer Diskussion geäußerten Satz: „Sportstadt Köln – es ist noch Luft nach oben!“ Sportstadt Köln mit Luft nach oben weiterlesen

DJK-Regionalkonferenz in Heimersdorf

Lockdown-AktivitätenDJK Wiking war Gastgeberin einer hybriden Veranstaltung mit Präsenz- und Online-Gästen in der Sporthalle Volkhovener Weg

In der Sporthalle Volkhovener Weg in Heimersdorf hat die zweijährliche Regionalkonferenz des DJK Diözesanverbandes Köln stattgefunden. Neben Lars Görgens, Vorsitzender der DJK Wiking Köln, als Gastgeber begrüßten Bernward Siemes und Nico Niermann, Vorsitzender und Geschäftsführer vom DJK DV Köln, Vertreter*innen aus insgesamt 33 Mitgliedsvereinen. DJK-Regionalkonferenz in Heimersdorf weiterlesen

Allianz Kölner Sport
stellt Fragen

Allianz-Kölner-SportUmfrage, um zu erfahren, wie es nach der Kommunalwahl mit dem Sport in Köln weitergeht.

Unter dem Dach des Stadtsportbund Köln hat sich die „Allianz Kölner Sport“ zusammengefunden. Namhafte Sportvereine und Persönlichkeiten stellen in einer Umfrage konkrete Fragen an die OB-Kandidatinnen und Kandidaten, darunter auch die DJK Wiking Köln. Allianz Kölner Sport
stellt Fragen
weiterlesen

Start fast aller Sportangebote!

DJKWiking-App-Fast-NormalbetriebWie erhofft sind mit Beginn des neuen Schuljahres (12.08.2020) nahezu alle städtischen Sporthallen für die Sportvereine wieder nutzbar.

Fraglich sind derzeit nur noch die Henry-Ford-Realschule in Seeberg (Karl-Marx-Alle) und die Grundschule in Pesch. Die Sporthalle der Grundschule Balsaminenweg kann erst ab Anfang kommender Woche (17.08.2020) wieder genutzt werden, da die Schule die Halle bis zum Ende der Woche auch nachmittags selbst benötigt. Bitte beachten: Diese Informationen beziehen sich derzeit nur auf die städtischen Schulsporthallen und nicht auf anderer Räume (z.B. kirchliche Einrichtungen oder Marie-Juchacz-Zentrum).  Start fast aller Sportangebote! weiterlesen