Mehr als 160 Fankinder beim Kibaz

Fanfest-Kibaz4DJK Wiking hat beim Fan- und Familienfest vor dem DFB-Pokalfinale der Frauen auf den Stadionvorwiesen erfolgreich das Kinderbewegungsabzeichen durchgeführt

Vor dem sportlichen Höhepunkt des DFB-Pokalfinals der Frauen fand am Samstag vor Pfingsten traditionell das große Fan- und Familienfest auf den Stadionvorwiesen statt. Erstmals hat dabei die DJK Wiking an zehn Stationen das Kinderbewegungsabzeichen (Kibaz) abgenommen. Mehr als 160 Kinder zwischen drei und sechs Jahren nahmen teil.

Mehr als 160 Fankinder beim Kibaz weiterlesen

Vom Laufen zum Walken

MSchoss-Monte-Troodelöh2018Manfred Schoss hat mit neuer Hüfte eine Nordic Walking-Karriere gestartet und wurde EM-Fünfter

Im Januar 2014 unterzog sich Manfred Schoss einer Hüft-Operation, nachdem die Schmerzen im rechten Oberschenkel immer stärker geworden waren. Bereits zwei Tage nach der OP begannen Gehübungen. Und nur vier Monate später startete er zum ersten Nordic Walking-Rennen über 5 Kilometer (Foto: Peter Thron, Manfred Schoss außen links).

Vom Laufen zum Walken weiterlesen

Fankinder in Bewegung bringen

Fanfest2018-PK3DJK Wiking führt erstmals beim Fan- und Familienfest vor dem DFB-Pokalfinale der Frauen ein Kinder-Bewegungsabzeichen durch

In ihrer Ankündigung des diesjährigen Fan- und Familienfestes vor dem Frauenfußball-Pokalfinale am Pfingstsamstag hat die Stadt Köln das Kinder-Bewegungsabzeichen der DJK Wiking als Besonderheit hervorgehoben. Der Breitensportverein aus dem Kölner Norden führt dieses Angebot für Kinder zwischen drei und sechs Jahren am 19. Mai 2018 erstmals an dieser Stelle durch.

Fankinder in Bewegung bringen weiterlesen

Unzumutbare Hallensituation in Lindweiler

Hallen-Renovierung_LSB-NRW_BowinkelmannStadtsportbund Köln beklagt respektlosen Umgang mit Sportvereinen – Beitrag in der Kölnischen Rundschau

Der Stadtsportbund Köln (SSBK) hat mit einer Pressemitteilung am Beispiel der Sporthalle Soldiner Straße den unprofessionellen und respektlosen Umgang der Stadt Köln mit Sportvereinen beklagt. Die Halle wurde Anfang 2016 mit Flüchtlingen belegt und ist seit deren Auszug im April 2017 wegen einer notwendigen Bodensanierung eine Baustelle (Symbolfoto: Andrea Bowinkelmann | LSB NRW). Eine verlässliche Planung für Schule und Vereine, wann sie in die Halle zurückkehren können, ist nicht möglich, weil sich der avisierte Fertigstellungstermin immer wieder verschiebt. Unzumutbare Hallensituation in Lindweiler weiterlesen

Tanzen, Turnen und Informationen

Kindersportfest-CCC2018-5Die DJK Wiking war beim Internationalen Kinderfest im City-Center Köln-Chorweiler drei Tage lang mit dabei

Am Ende der ersten Maiwoche hat das City-Center Köln-Chorweiler mit zahlreichen Aktionen und Ständen über drei Tage das 4. Internationale Kinderfest gefeiert. Auch die DJK Wiking war mit einem Infostand und mit Akrobatik-Vorführungen auf der Bühne mit dabei. Daneben gab es zahlreiche Attraktionen wie Kinderschminken, Ballonfiguren, Zauberer, Walkacts und viele Tanzvorführungen. Tanzen, Turnen und Informationen weiterlesen

Zahnrettung bei Sportunfällen

Übergabe der Zahnrettungsboxen (v.l.): Zahnärztin Dr. Dijana Pohl, Alina Fast (Kursteilnehmerin), dahinter Jörg Benner (DJK Wiking), Übungsleiterin Andrea Weiden, Sara Amini (Kursteilnehmerin), dahinter Zahnarzt Mahmoud Zadeh. Foto: DJK Wiking

Übergabe der Zahnrettungsboxen (v.l.): Zahnärztin Dr. Dijana Pohl, Alina Fast (Kursteilnehmerin), dahinter Jörg Benner (DJK Wiking), Übungsleiterin Andrea Weiden, Sara Amini (Kursteilnehmerin), dahinter Zahnarzt Mahmoud Zadeh. Foto: DJK Wiking

Die Escher Zahnarztpraxis Dres. Vogeler, Pohl, Zadeh hat dem Sportverein DJK Wiking Köln fünf Zahnrettungsboxen geschenkt. Die Übergabe erfolgte beim Angebot „Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen“ von Andrea Weiden, das immer Montagabend ab 19:00 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Esch stattfindet. Zahnrettung bei Sportunfällen weiterlesen

DJK Wiking, undenkbar ohne Ehrenamt

Jahresversammlung betont den hohen Wert des freiwilligen Engagements – Vorstand wiedergewählt

Der Vorstand 2018 der DJK Wiking (v.l.): Florian Frieling, Henryk Stempin, dahinter Lars Görgens, Alexandra Stempin, dahinter Jörg Benner, , Gülden Toprak, Mareike Jautschus, Andreas Kraus und Jürgen Budde.

Der erweiterte Vorstand 2018 der DJK Wiking (v.l.): Florian Frieling, Henryk Stempin, dahinter Lars Görgens, Alexandra Stempin, dahinter Jörg Benner, Gülden Toprak, Mareike Jautschus, Andreas Kraus und Jürgen Budde.

Ende April fand im Taborsaal in Heimersdorf die Jahresversammlung der DJK Wiking Köln statt. Die interessierten Mitglieder erhielten einen Einblick in den gut geführten Verein, der neben seinem wöchentlichen Sportprogramm zahlreiche zusätzliche Aktivitäten aufweist. Entsprechend positiv war auch der Kassenbericht. Mehrere Ehrungen verdienter Mitglieder sorgten für emotionale Momente

DJK Wiking, undenkbar ohne Ehrenamt weiterlesen

DJK Wiking zu Gast beim DOSB

Mareike-Lars-Netzwerktreffen2Wie bereits im Vorjahr waren Mareike Jautschus (Sport für Geflüchtete) und Lars Görgens (Vereinsvorsitzender) von der DJK Wiking zum Netzwerktreffen „Geflüchtete und Sport“ beim deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) in Frankfurt am Main eingeladen. Einen Tag lang wurden Diskussionen, Workshops und vor allem viele informelle Gespräche geführt, um gemeinsam Erfahrungen auszutauschen. Der Grund der Teilnahme war das Projekt „Orientierung durch Sport“.

DJK Wiking zu Gast beim DOSB weiterlesen

Kids in die Clubs jetzt auch für 65 plus

CHO_Kids-in-die-Clubs-ab65-2Kostenlose Mitgliedschaft in Sportvereinen für KölnPass-Besitzer zwischen 18 und 27 und neu auch über 65 möglich

Die Stadt Köln hat ihr Konzept „Kids in die Clubs“ (KidC) erweitert. Das Angebot für KölnPass-Besitzer wurde im Vorjahr als Pilotphase für Jugendliche im Alter zwischen 18 und 27 Jahren angeboten. Dieses Angebot gilt auch weiterhin. In diesem Jahr folgt nun eine Pilotphase für Menschen, die 65 Jahre oder älter sind. Das hat das Sportamt Köln mitgeteilt.

Kids in die Clubs jetzt auch für 65 plus weiterlesen