Übung des Tages:
Mit einer Zeitung 3

Übung-mit-Bällen0Aller guten Dinge sind drei: Die Zeitung von Anfang der Woche wird heute nochmals benötigt. Dieses Mal knüllen wir die beiden Doppelseiten zu Bällen zusammen.

Gegenüber den Übungsvarianten vom Dienstag (Doppelseiten aufgeklappt) und vom Mittwoch (Doppelseiten zusammengerollt) knüllen wir nun die beiden Doppelseiten zu Bällen zusammen. Dazu kannst du die Zeitungsbögen auch aus dem Altpapier fischen – wo sie am Ende vermutlich auch wieder landen werden. Auch, wenn einzelne Sportangebote in Kleingruppen wieder starten können, geben wir weiterhin Tipps für Zuhause, getreu dem Motto: Mach mit, bleib fit! Von Heidi Matheis.

 Wie immer beginnt das Training Zuhause mit dem Aufwärmen, wozu du Musik anstellen kannst, um deinen Herz-Kreislauf in Schwung zu bringen (siehe das Trainingsblatt unten). Begib dich in die Ausgangsposition des athletischen Stands. Wie immer gilt: Achte auf eine saubere Ausführung, hier wieder besonders auf einen aufrechten Oberkörper. Knülle die beiden Doppelseiten einer Zeitung je zu einem “Ball” zusammen.

Übung-mit-Bällen2Variante 1 heißt “Bälle unterm Bein und überm Kopf”: Nimm in jede Hand einen „Ball“. Hebe das rechte Knie und führe die Bälle unter dem Bein zueinander, sodass sie sich berühren (Foto oben rechts). Setze dann das Bein ab und führe die Bälle über dem Kopf zueinander. Danach das Gleiche mit dem linken Bein. Mit jedem Bein je 10 Mal.

Variante 2 ist “Einen Ball abwechselnd fangen”:  Im Anschluss spielen wir mit den Bällen. Wirf zunächst immer nur einen Ball mit einer Hand hoch und fange ihn wieder. Wechsle dabei die Hände ab. Wenn du ein Gespür dafür gewonnen hast, wirf jeweils unter einem Bein hoch und fange wieder vor der Brust (Foto links). Wechsel. Jeweils 10 Mal einen Ball unter jedem Bein hochwerfen und fangen. Schaffst du es bei allen zwanzig Versuchen zu fangen?

Übung-mit-Bällen1Variante 3 besagt “Zwei Bälle gleichzeitig fangen”: Wirf nun beide Bälle gleichzeitig hoch und fange sie auch mit beiden Händen . Du kannst dabei die Wurfhöhe variieren. Wenn es klappt, gehe zum Fangen etwas in die Knie und fange die Bälle unten (Foto rechts). Zuletzt kreuze die Bälle in der Luft und fange mit der jeweils anderen Hand (Foto unten links). Versuche jede der beschriebenen Fangarten zehn Mal. Wie immer: Nicht vergessen weiterzuatmen und zu lächeln! :-)

Wie immer kannst du alle drei Varianten in bis zu drei Sets wiederholen oder auch diese Übung mit anderen kombinieren, etwa mit denjenigen von vorgestern und denjenigen von gestern (hier zur Übersicht aller bisherigen Übungen des Tages). 

Übung-mit-Bällen3Das Übungsblatt kannst du hier downloaden oder du findest es in der DJK Wiking App im Bereich Downloads. Die App gibt es kostenfrei im I-Store oder Google Playstore. Dort einfach nach „DJK Wiking Köln“ suchen und zum Installieren auf das Wikingerschiff klicken!

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>