Erfolgreiches Jugendfest der DJK Wiking

20 Teilnehmer*innen bei Erstauflage in Bezirkssportanlage

Strahlender Sonnenschein und viel Spaß markierten das erste Jugendfest der DJK Wiking. Am 16. Oktober 2021 pünktlich um 13:00 Uhr riss die Wolkendecke über der Bezirkssportanlage Chorweiler auf, so dass neben zahlreichen sportlichen Aktivitäten auch Sonnenbaden auf dem Programm stand.

Mittelpunkt des Festes war das Wikingerschach-Turnier. Insgesamt 20 Vereinsmitglieder traten in Zweierteams gegeneinander an, bei dem Versuch den gegnerischen König umzuwerfen. Vertreten waren die Abteilungen Volleyball, Frisbee, Trampolin, Turnen und Fußball. Das Siegerteam, Luis Hochreiter und Daniel Renner, bekam als Preis zwei Frisbeescheiben überreicht. Die zweiten und dritten Plätze erhielten Süßigkeiten, welche allerdings schnell an alle Festbesucher*innen verteilt wurden.

Wenn gerade kein Wikingerschach gespielt wurde, zeigten die Volleyballer*innen den Frisbee- Spieler*innen, wie eine richtige Angabe geht, während Fußballer*innen und Turner*innen sich mit einer Frisbeescheibe austobten. Daneben wurde auch Spikeball (Roundnet) gespielt.

Das Fest endete mit einem Grillen vor dem Sportplatz. Die Jugendleitung der DJK Wiking um Franziska Balzer, Lea Fahron und Syrina Bachinger betrachtet das Fest als einen vollen Erfolg. Die Jugendvertreterinnen planen in Zukunft weitere Aktionen, um die Vereinsjugend zum gemeinsamen Sport und Spaß zusammen zu bringen, so eine neuerliche Teilnahme am Veedelszug in Heimersdorf (siehe diesen Beitrag).

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Ein Gedanke zu „Erfolgreiches Jugendfest der DJK Wiking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.