Volle Rehasport-Gruppen in der DJK Wiking

Reha 2DJK Wiking ist als qualifizierter Anbieter bekannt – Rehasport entwickelt sich zum Zugpferd des Vereins – Von Lars Görgens

Das Ziel in unseren Rehasportgruppen ist, durch gezielte Gymnastik, Kräftigung der Muskulatur,  Mobilisierungs- und Entspannungsübungen die Körperfunktionen zu stabilisieren und bestehenden Beschwerden entgegenzuwirken. In unseren Herzsportgruppen steht zudem ein gut dosiertes Ausdauertraining auf dem Programm, um die körperliche Leistungsfähigkeit wieder zu verbessern.

Reha 4Das Training in Gruppen bietet hervorragende Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch mit anderen Betroffenen. Durch die Gemeinschaft erhöht sich die Motivation regelmäßig an den Sportstunden teilzunehmen und den manchmal auftretenden “inneren Schweinehund” zu überwinden.

Die DJK Wiking ist mittlerweile als qualifizierter Ausrichter des Rehabilitationssports sehr bekannt und der Rehasport entwickelt sich zunehmend zum Zugpferd unseres Vereins. In keinem anderen Bereich sind mehr neue Teilnehmer zu verzeichnen. Besonders unsere Orthopädie- und Herzsportgruppen sind sehr gut besucht. In der Orthopädie wurden alleine im vergangenen Jahr fünf neue Gruppen eröffnet. Hervorzuheben sind im Bereich der Psychiatrie auch die Kooperationen mit den LVR-Kliniken in Chorweiler und Mülheim.

Reha 1Auch in diesem Jahr ist eine Erweiterung vorgesehen. Ziel ist es je eine neue Orthopädie-Gruppe in Pesch und Esch anzubieten. Sollten Sie, Ihre Familienangehörigen oder Bekannten eine Verordnung für Rehabilitationssport von Ihrem Haus- oder Facharzt erhalten, bietet die DJK Wiking mittlerweile hervorragende Möglichkeiten eines wohnortnahen und qualifizierten Trainings. Empfehlen Sie uns gerne weiter. Zusätzliche Infos erhalten Sie bei unserer Geschäftsstelle.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>