Westdeutscher Meister und drei dritte Plätze

IMG-20190629-WA0019Ultimate Frisbee-Jugend der DJK Wiking mit ansprechenden Leistungen

Die Ultimate Frisbee-Jugend der DJK Wiking hat in den Wochen vor den Sommerferien mehrere Turniere sehr erfolgreich bestritten. Dabei sprang für die am stärksten besetzte U17 die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft heraus, ein dritter Platz beim internationalen Turnier in Enschede sowie die Verteidigung des Westdeutschen Meistertitels!

DJUM-QualiNW2019_Verl-KölnU17cZum Qualifikationsturnier Nordwest Mitte Juni in Hermannsburg bei Celle fuhren mehr als 30 Kinder und Jugendliche in den drei Altersklassen U14, U17 und U20. Die U14 mit mehreren Anfängern konnte sich im Verlauf des Turniers deutlich steigern und verlor zwei Spiele unglücklich mit nur einem Punkt Differenz. Die beiden anderen Spiele gingen deutlich verloren, das eine leistungsgerecht, das andere unnötig. Als Vierter wurde die Qualifikation zur DM nicht erreicht. Das U20-Team musste sechs Spiele an einem Tag absolvieren, von denen drei gewonnen und drei verloren wurden. Als Vierter besteht nur eine geringe Chance auf die Teilnahme an der DM. Die U17 hatte fünf Spiele, von denen ebenfalls drei gewonnen und nur zwei verloren wurden. Als Dritter hat sich das Team sicher qualifiziert, Gratulation!

ColibrisU17_at_Vot-Smiet'n2019Nur eine Woche später fuhr ein U17-Team nach Enschede, wo ein internationales Jugend-Ultimateturnier mit sechs Teams anstand. Das Team spielte und kämpfte toll, drei Partien wurden souverän gewonnen, zwei Spiele gingen knapp verloren. Am Ende stand ein weiterer dritter Platz zu Buche.

Den Abschluss der Turnierphase vor den Sommerferien bildete die Westdeutsche Meisterschaft in Aachen. Die DJK Wiking hätte gerne Teams in allen drei Altersklassen gestellt. Doch leider kam die Spielklasse U2ß0 mangels weiterer Beteiligung nicht zustande. In der U14 spielten nur drei Teams zweimal gegeneinander. In der U17 stellte die DJK Wiking erstmals zwei Teams, in schwarzen und in blauen Trikots.

U14-Team ist Turniersiegerbesieger und Spirit-Gewinner

IMG-20190629-WA0007In der U14 zeigte die Lernkurve stetig nach oben, sodass nach zwei deutlichen Niederlagen zu beginn in der Rückrunde zwei deutlich verbesserte Spiele folgten, mit dem Abschluss eines knappen Siegs gegen den Turnierseiger vom TV Verl. Trotz des dritten Platzes hinter dem gastgebenden DJK Westwacht Aschen freute sich der DJK Wiking. Nachwuchs über den Gewinn des Spirit of the Game-Preises für die besten Fairplay-Bewertungen durch die anderen Teams! In der U17 ging es dem Team blau mit der Lernerfahrung ähnlich, sodass zwar keine Siege, aber sehr viel Spielpraxis und einige enge Spiele mitgenommen wurden. Das Team schwarz hatte vier deutliche Siege und eine sehr knappe Niederlage um nur einen Punkt gegen den TV Kamen. Da dieser jedoch gegen den TV Verl verloren hatte, reichte es im Dreiervergleich zur Titelverteidigung.

Gratulation allen Kindern und Jugendlichen, die auf den Turnieren der Hitze getrotzt und tolle Leistungen gezeigt haben! Nach mehreren Spaßturnieren den Sommer über stehen im Herbst zum Abschluss der Outdoor-Saison dann weitere Turnier-Highlights an.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>