Deutsches Edelmetall für Alexander Fahron

DM 1Bei der Deutschen Synchronmeisterschaft im Trampolinturnen gewann Alexander Fahron zusammen mit seinem Synchronpartner Valentin Risch von der SG Frankfurt Nied die Bronzemedaille.

In toller Atmosphäre zeigten die Sportler von Trainer Henryk Stempin im Rahmen des Internationalen Deutschen Turnfestes ihr Können. Und wurden dabei dem Slogan gerecht, der auf dem großen  Banner in der Messehalle zu lesen war:  „Hier wird mehr geflogen als auf dem Berliner Flughafen“

DM 2Neben Alexander Fahron hatten sich mit Lukas Fahron und Tim Siebert insgesamt drei Sportler der DJK Wiking für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Leider ereilte Lukas und Tim, nachdem sie nach dem Vorkampf des Synchronwettkampfes der 16-18 jährigen Turner,  als Führende in das Finale eingezogen waren, das Abbruchpech im Finaldurchgang. Sie beendeten ihren Wettkampf nur auf dem neunten Platz.

Dahingegen turnten alle drei Turner bei den Deutschen Einzelwettkämpfen am Pfingstmontag ihre Übungen durch. Alexander und Tim beendeten die Einzelmeisterschaft in ihren Altersklassen beide auf dem fünften Platz. Lukas verpasste das Finale der besten 8 Turner seines Alters und belegte letztendlich Platz 11.

DM 3Neben den langen Wettkampftagen in der Halle blieb dem Team noch etwas Zeit,  Berlin im Rahmen des Turnfestes zu besichtigen. Und so wurden vor dem Brandenburger oder vor dem Reichstag noch die ein oder andere Handstand – Challenge ausgetragen.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>